glotzi Verlag - Verlag für Schöne Literatur und Essayistik

Cover

Ernst Erich Noth

Erinnerungen eines Deutschen

Die deutschen Jahre

Autobiographie
Erstausgabe: Frankreich 1970 / Deutschland 1971

Ungekürzte Ausgabe nach dem Manuskript, Hrsg. mit Vorbemerkung von Lothar Glotzbach

2009, Paperback, 348 Seiten
Euro 36,00    Buch kaufen
ISBN: 978-3-935333-15-3

Ernst Erich Noths Memoirenwerk »Die deutschen Jahre« liegt mit dieser Ausgabe erstmals ungekürzt und unverfälscht vor. Es sind traurige Erinnerungen eines herausragenden Geistes, dessen Leben und Werk in der Maschinerie gesellschaftlicher Zwänge und politischer Gewalt sowohl bedroht wie auch gebildet wurden. Seine »Erinnerungen eines Deutschen« sind ein verantwortungsvoller Bericht von einem kritischen Beobachter, der in den 1910er, 1920er und 1930er Jahren in Deutschland aufgewachsen ist und selbst in die weichenstellenden Ereignisse jener gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Turbulenzen involviert war, die ihn ins Exil trieben und Deutschland in die Katastrophe des Dritten Reiches und den Zweiten Weltkrieg geführt haben.
In den Reflexionen des sich erinnernden Ichs von Ernst Erich Noth wird der Leser nicht nur in die Ereignisse der Vorkriegsvergangenheit eingeführt, sondern Noths Gedanken spiegeln ihm auch die Zeit in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg, während er in USA und Frankreich lebte, bis schließlich hin zu den Jahren der Niederschrift seiner Erinnerungen in den 1960er Jahren: Deutsche Zeitgeschichte tradiert von einem Zeitzeugen in überzeugender unparteiischer Berichterstattung, reich an Lebenswitz und gekonntem Wortspiel, für eine Leserschaft, die den Horizont ihrer Zeit ausdehnen will mit der Auseinandersetzung über die Vergangenheit.

Leseprobe: Erinnerungen - Die deutschen Jahre Leseprobe einschl. Inhaltsverzeichnis (103 KB)

Personenregister: Erinnerungen - Die deutschen Jahre Personenregister, Die deutschen Jahre (244 KB)

Siehe auch zweiter Band: »Erinnerungen eines Deutschen, Die französischen Jahre«